„Grundsatz.Frage.Antwort. Psychische Störungen verstehen“

Published Nov. 23, 2020 - Clinical Psychology and Psychotherapy

Datum: 3.12.2020, 18:30-19:30 Dozenten: Prof. Thomas Fuchs & Prof. Sven Barnow; Moderation Prof. Joachim Funke

Ort: HeiConf-Raum (Adresse wird noch mitgeteilt, ein AudiMax)

Was ist Grundsatz.Frage.Antwort?

Stell dir folgende Situation vor: Du sitzt in einer Veranstaltung und fragst dich, was wohl der oder die Dozierende eines anderen Lehrstuhls zum Stoff sagen würde, befände er oder sie sich mit im gleichen Raum. Uns fehlt im Alltag des Studiums der Austausch der Studierenden mit nicht nur einem, sondern mehreren Lehrenden, um eine vielfältigere Perspektive auf die Themen zu gewinnen. Dieser Lücke versucht das Format Grundsatz.Frage.Antwort beizukommen.

Diskussion am 03.12.2020: worum soll es gehen?

Psychische Störungen können unterschiedlich betrachtet werden. Ob beispielsweise Depressionen als Denkfehler, als Störung des Neurotransmitter-Haushalts oder als Störung leiblich-zwischenleiblicher Erfahrung begriffen werden, hat Folgen für Forschung und Klinik. Zwei unterschiedliche Perspektiven werden hierzu von Prof. Thomas Fuchs und Prof. Sven Barnow vertreten.

Anfangs werden beide kurze Eingangsstatements vortragen zur Frage: Was verstehen Sie unter psychischen Störungen und welche Auswirkungen hat dieses Verständnis auf Ihre wissenschaftliche und klinische Arbeit? Anschließend werden deine Fragen beantwortet, die du zuvor hier im Moodle-Kursraum gestellt hast oder live stellen wirst.

Wie funktioniert Grundsatz.Frage.Antwort?

Teil 1: Fragen sammeln und diskutieren im Moodle-Forum (https://moodle.uni-heidelberg.de/course/view.php?id=5817) Teil 2: Fragen stellen und beantwortet bekommen in einer live-Videokonferenz mit Prof. Fuchs, Prof. Barnow und Prof. Funke - der Link hierzu wird zuvor im Moodle-Kurs und unter https://www.phi-psy.de zur Verfügung gestellt


All news   Goto workgroup