Ausschreibung: 3 studentische Hilfskräfte

Das neurowissenschaftliche Experimentallabor des Field of Focus 4 (FoF4, Selbstregulation und Regulation) sucht zum 01. September diesen Jahres 3 studentische Hilfskräfte (20 Stunden/Monat).

Das FoF4-Lab ist eine Core Facility der Universität Heidelberg und befindet sich im Pavillon auf dem Gelände des Psychologischen Instituts. Schwerpunkt der experimentellen Arbeit ist die Untersuchung neurophysiologischer Korrelate kognitiver Prozesse z.B. im Bereich der Psychologie, der Bildungswissenschaften oder der Sportwissenschaften. Die dabei zum Einsatz kommenden Verfahren reichen von der Elektroenzephalographie (EEG), der funktionellen Nahinfrarotspektroskopie (fNIRS) bis hin zu mobilen Augenbewegungsmessungen und Realitätssimulationen in virtuellen Umgebungen. Die studentischen Hilfskräfte sollen den Betrieb des Labors sowohl organisatorisch wie auch inhaltlich unterstützen. Sie werden dabei von erfahrenen Wissenschaftlern angeleitet und haben die Möglichkeit Einblicke in die Praxis der neurowissenschaftlichen Forschung zu gewinnen.

Sie sollten folgende Voraussetzungen mitbringen

  • Interesse an experimenteller, wissenschaftlicher Tätigkeit,
  • keine Hemmungen im Umgang mit Technik/Computern,
  • Vorkenntnisse im Umgang mit SoSci-Survey (nicht zwingend notwendig), und
  • gute kommunikative Fähigkeiten.

Für die Bewerbung bitten wir Sie um

  • einen kurzen tabellarischen Lebenslauf, und
  • eine kurze Darlegung Ihrer Motive für diese Bewerbung.

Wenn wir Ihr Interesse an einer Tätigkeit im FoF4-Lab wecken konnten, schicken Sie Ihre Unterlagen bitte bis spätestens Ende Juni an [FoF4Lab@uni-heidelberg.de] (mailto:FoF4Lab@uni-heidelberg.de). Wir werden uns auf jeden Fall im Juli bei Ihnen melden und Sie zu einem persönlichen Gespräch einladen. Falls sie Rückfragen zu dieser Ausschreibung haben sollten, so nutzen Sie dafür bitte die angegebene Emailadresse.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Dr. Torsten Wüstenberg



All news   Goto workgroup