Neues Forschungsprojekt eingeworben

Published 15. February 2022Clinical Psychology and Psychotherapy

Gemeinsam mit dem Kompetenznetz Angeborene Herzfehler e. V. haben Luise Prüßner, Anna-Lena Ehmann und Sven Barnow Fördergelder i. H. v. 94.330 Euro von der Fördergemeinschaft Deutscher Kinderherzzentren e.V. für die Konzeption und Evaluation eines Online-Emotionsregulationstrainings bei Personen mit angeborenen Herzfehlern eingeworben.

Ziel des Online-Trainings ist es, durch Informationen und Alltagsübungen zum Umgang mit Emotionen bei der Bewältigung von erkrankungsbedingten Stresssituationen zu helfen und langfristig die Lebenszufriedenheit zu steigern und psychischen Erkrankungen vorzubeugen.


All news   Goto workgroup