Hochschulambulanz

Behandlungsangebot

Aufgrund unserer verhaltenstherapeutischen und tiefenpsychologischen Ausrichtung behandeln wir alle psychischen Störungen bei denen eine Psychotherapie mit verhaltenstherapeutischem bzw. tiefenpsychologischem Ansatz indiziert ist und damit durch uns grundsätzlich erfolgreich behandelt werden kann. Dazu gehören u.a.:

  • Depressionen
  • Bipolare Störungen
  • Phobische Störungen
  • Angststörungen
  • Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen
  • Zwangsstörungen
  • Dissoziative Störungen
  • Somatoforme Störungen
  • Essstörungen
  • Nichtorganische Schlafstörungen
  • Sexuelle Funktionsstörungen (nicht verursacht durch eine organische Störung oder Krankheit)
  • Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Nachbehandlung bei Abhängigkeitserkrankungen
  • Nachbetreuung bei schizophrenen Erkrankungen

Da wir ausschließlich ambulante Therapien anbieten, können wir Patienten mit akutem Selbstmordrisiko nicht behandeln (s.a. weiterführende Informationen).