Empra-Poster

Emotionale Intelligenz im Alltag - Längsschnittliche Betrachtung des Zusammenhangs mit sozialem Stress und negativem Affekt

Title

Emotionale Intelligenz im Alltag - Längsschnittliche Betrachtung des Zusammenhangs mit sozialem Stress und negativem Affekt

AutorInnen

Geisler, M., Ding, K., Berning, A., Plikat, L., Bokmeier, A.

Abstract

Emotionale Intelligenz (EI) ist ein psychologisches Konstrukt von alltäglicher Bedeutsamkeit. Im Rahmen einer mikrolängsschnittlichen Untersuchung wurde die Rolle von EI in sozialen Kontexten betrachtet. Erfasst wurden EI sowie sozialer Stress und negativer Affekt, wobei EI sich als Moderator zwischen beiden letzteren erwies. Die Ergebnisse deuten außerdem darauf hin, dass Personen mit höheren EI Werten generell weniger sozialen Stress erleben, welcher wiederum mit vermehrtem negativen Affekt assoziiert ist. Das Auftreten von sozialem Stress ging bei Personen mit höheren EI Werten jedoch mit vermehrtem negativem Affekt einher. Dieser korrelierte außerdem negativ mit subjektivem Alter. Ein Zusammenhang zwischen EI und (subjektivem) Alter konnte nicht gefunden werden.

Schlagworte

Emotionale Intelligenz, Negativer Affekt, Sozialer Stress