Empra-Poster

Informationssuche bei Sätzen: Generalsierbarkeit des ASE auf reichhaltige Informationen

Title

Informationssuche bei Sätzen: Generalsierbarkeit des ASE auf reichhaltige Informationen

AutorInnen

Kovacs, D., Tausch, P., Meyer, P., Babig, T.

Abstract

Das integrated coherence-based decisions and search model (iCodes) ist ein umfangreiches Modell, mithilfe dessen der Prozess der Informationssuche bei Entscheidungsaufgaben (unter Berücksichtigung der Valenz von Informationen) modelliert wird (Jekel et al., 2018). Die zentrale Vorhersage des Modells ist der Attraction Search Effect (ASE), der besagt, dass die Informationssuche eher in Richtung der aktuell attraktiveren Option verläuft. Der Effekt konnte bereits auf die symbolische Darstellung von Informationen angewendet werden und auf verschiedene semantische Kontexte und Präsentationsformate generalisiert werden.
In der vorliegenden Studie haben wir die Generalisierbarkeit des Attraction Search Effect in zwei semantischen Kontexten auf ausformulierte Sätze untersucht, die mehr Informationen enthalten als einfache Symbole. Unsere insgesamt 65 Versuchspersonen haben Informationen bezüglich zweier Optionen gesucht, mit dem Ziel, sich für eine der beiden zu entscheiden. In Übereinstimmung mit dem Attraction Search Effect konnten wir anhand der aktuellen Attraktivität der beiden Optionen die Richtung der Informationssuche vorhersagen. Somit unterstützen unsere Befunde das iCodes Modell und legen nahe, dass die Vorhersage auch auf reichhaltige Informationen generalisierbar ist.

Schlagworte

Attraction Search Effect, Generalizability, Information Search Effect, iCodes