Empra-Poster

Friede, Freude, Verträglichkeit: Welche Faktoren erhöhen die Bereitschaft zu verzeihen?

Title

Friede, Freude, Verträglichkeit: Welche Faktoren erhöhen die Bereitschaft zu verzeihen?

AutorInnen

Bär, G., Espey, L., Hederer, L., Kostova, R., Schott, H.

Abstract

Bisherige Studien zeigen, dass die allgemeine Tendenz zu verzeihen, sowie die Ausprägung der Eigenschaft Verträglichkeit im Erwachsenenalter ansteigen. Zudem ist typischerweise die Bereitschaft zu verzeihen höher, je verträglicher eine Person ist. Auch Entschuldigungen scheinen bei interpersonellen Transgressionen eine wichtige Rolle zu spielen. Bei einer Stichprobe von N = 27 (Altersspanne 19 – 56 Jahre) wurden eine Online- Befragung sowie eine Erhebung in Virtual Reality durchgeführt, um unsere Hypothesen über die Auswirkung von Verträglichkeit, Entschuldigung und Alter auf das Verzeihen von interpersonellen Transgressionen zu untersuchen. Versuchspersonen erlebten im Labor mithilfe einer VR-Brille in randomisierter Reihenfolge vier alltägliche Transgressionen, entweder mit anschließender Entschuldigung oder ohne. Anschließend bewerteten sie die Situationen hinsichtlich der Schwere der Transgression und füllten eine gekürzte Fassung des TRIM-18 aus, um das Verzeihen zu messen. Es zeigte sich, dass Personen umso eher verzeihen, je verträglicher sie sind und ebenfalls, wenn sie eine Entschuldigung erhalten.
Die Ergebnisse weisen darauf hin, dass es sich bei Verträglichkeit und Entschuldigungen in einer Untersuchung mit Virtual Reality um wichtige Faktoren handelt, die die Bereitschaft zu verzeihen erhöhen. Einschränkend ist die Größe und Alterszusammensetzung der Stichprobe zu berücksichtigen.

Schlagworte

Alter, Entschuldigung, Verträglichkeit, Verzeihen, Virtuelle Realität